Stranger

The End of Humanity

Beginning!

Stranger

Logan und Camrin waren Zwillinge, sie hatten heute ihren ersten Schultag in ihrer neuen Schule. Beide waren blond und hatten blaue Augen. Logans Haare fielen über ihre Schulter und Camrin hatte seinen Pony leicht über seine Augen.
Am Frühstückstisch gab es Müsli und Tee und direkt danach ging es zur Schule. Auf dem Weg holte sich Camrin am Kiosk sein Energy Drink, diesen musste er immer heimlich trinken da seine Mutter das Verbot.
In der Schule war schon viel los, beide gingen erstmal ins Sekretariat, dort bekamen sie ihre Klasse, den dazu gehörigen Stundenplan und einen Plan des Schulgebäudes. “Wir fangen also gleich an mit Wirtschaft, Geschichte, Mathe, Englisch und Sport. Naja da wir ja jetzt keine Sportsachen mit haben wird das wohl nur zugucken sein.“ sagte Logan während sie auf den Plan sah. Camrin nickte nur “Ich hab grade gelesen das es heute Pizza gibt.“ Logan lächelte ihn daraufhin nur an.
In der Klasse stellen sie sich kurz vor und setzten sich auf einen freien Platz. In Wirtschaft hatten sie grade das Thema Werbung, der Lehrer hatte ein Talent dazu den Unterricht interessant zu gestalten. Geschichte kam als nächstes, dort behandelten sie gerade das Thema Ägyptische Götter und deren Pyramiden. Nun nur noch Englisch, Mathe und Sport.
“Aber wenn man mal den Eiffelturm nimmt, der ist ja extrem stabil, obwohl wenig Material verwendet wurde.“
In Englisch kamen sie anscheinend immer schnell von Thema ab und redeten nun über Bauwerke. Nach Mathe war Mittagspause die recht lang war. Nach dem Essen spielten Camrin und Logan einen Ego-Shooter auf Camrins Handy, es spielte auf einer großen Yacht.
Der Sportunterricht fing an, er war sehr anstrengend, Ausdauertraining. Doch in der Mitte der Stunde erbebte dir Erde, damit auch die ganze Schule. Die meisten Schüler hockten sich auf den Boden und kriegten Angst. Camrin lief zu seiner Schwester und nahm sie in Arm. Nun brach das Dach ein, die Dachreste fielen zu Boden und trafen einige Schüler. Viele der Schüler schrien und rannten umher. Im Himmel erstreckte sich eine Art Flugzeug, allerdings nicht von Menschenhand gebaut. Eines der Mädchen schrie “Außerirdische!“ und zeigte mit ihrem Finger drauf, dabei rannte sie zum Ausgang, doch kurz davor traf sie ein seltsamer Strahl und sie verpuffte. Diejenigen die ihr erst folgten rannten nun in eine andere Ecke und kauerten sich dort zusammen.
Camrin nahm Logan an die Hand “Komm! Wir müssen hier weg!“ schrie er und rannte mit ihr in Richtung Ausgang. “Nein! Sie töten uns!“ meinte sie nur, doch er hörte nicht und zog sie mit. Kurz vor dem Ausgang erschien wieder ein Strahl, aber in einer anderen Farbe als vorhin. Camrin stoppte, weshalb Logan gegen ihn lief. Er wich zurück und drücke Logan so auch zurück. Der Strahl folgte, Logan zog Camrin ruckartig weiter zurück. “Pass auf!“ schrie sie. Doch in diesem Augenblick ergriff der Strahl Camrin, dieser schubste Logan weg, so konnte sie nicht mit ergriffen werden. “CAM!“ ihre Augen weiteten sich. Er wurde nach oben gezogen bis er nicht mehr in Sicht war. Logan kamen die Tränen “Fuck!“ schrie sie. Das Flugzeug verschwand und die Schüler konnten endlich aus der Sporthalle fliehen. Krankenwagen, Polizei und Feuerwehr standen bereit, viele Schüler wurden untersucht, viele geborgen und einige ins Krankenhaus gebracht. Logan sah in den Himmel dort wo grade noch das Flugzeug war, die Sonne schien in ihre Gesicht.

See Again

Einige Jahre vergingen, die Menschheit kam immer öfter in Kontakt mit den Strangern. Beide Seiten wollten sich nicht auf Kompromisse einigen, wodurch immer wieder Anschläge entstanden. Es stand ein Krieg bevor, die eventuelle Auslöschung der menschlichen Rasse.
Logan hatte sich darauf vorbereitet, sie ist dem Militär beigetreten und wurde zu eine der besten Soldaten. Ihr Ziel war natürlich ihr Bruder, zumindest wollte sie wissen was mit ihm geschah. Sie war gerade mit ihren Kollegen in der Essensausgabe es gab Kartoffeln mit Brokkoli. Es wurde deutlich angeregt am Tisch unterhalten, “Sobald wir den Krieg gewonnen haben mach ich Urlaub.“ es wurde gelacht “Als wenn du den Überlebst.“ “Also wenn einer überlebt dann der Baummensch, der muss doch irgendeinen Pilz gegessen haben.“ Logan aß in ruhe ihre essen, seit jenem Tag war sie ruhig und kalt geworden.
In der Nacht schreckte Logan auf, sie hatte einen Traum von damals, es verfolgte sie bis heute. Sie ging raus an die frische Luft, so lenkte sie sich oft von diesen Erinnerungen ab. Ihr Blick galt dem Himmel, dort blieb sie einige Zeit. Der Mond war heute sehr hell, es war Vollmond, ein schöner Anblick. Doch plötzlich zersprang er in allen Teilen. Logan sah es mit an und lief sofort zurück, es war das Zeichen für den Beginn des Krieges. Alle wurden alarmiert, Logan griff ihre Ausrüstung und meldete sich beim Truppenführer.
Sie waren nun mitten im Krieg, es gab viele Verluste, besonders auf der menschlichen Seite. Die Soldaten waren ziemlich erschöpft und es kamen immer mehr Stranger. Logan kämpfte mit allen Mitteln. Ein weiteres Flugzeug kam an. “Schon wieder Verstärkung?“ murmelte sie, während sie einen Stranger abstach. Das Flugzeug öffnete sich, Logans Blick lag darauf. Es kamen weitere Feinde auf das Schlachtfeld. Logan zielte mit ihrem Gewähr auf diese und knallte einen nach dem anderen ab. Sie stoppte, und zoomte näher ran, sie konnte es nicht fassen, es kam gerade auch Camrin raus. Sie steckte das Gewähr weg und rannte zu ihm, doch musste sie mit ansehen wie er einen ihrer Kollegen den Arm und das Bein abriss. Sie blieb stehen, er erblickte sie und kam auf sie zu. “Cam? Erkennst du mich?“ frage sie ihn. Er antwortete mit einem Tritt in ihren Magen. Sie sackte zusammen und gleich darauf kam der nächste Angriff, diesen wehrte sie ab. Ein heftiger Schlagaustausch fand statt, keiner der beiden ließ nach. Doch Logan erkannte seinen Kampfstil und zog die Pistole in einer Lücke und schoss ihm in den Kopf. Er fiel, sie fing ihn auf. “Es tut mir leid.“ sagte sie weinend. Sie hielt ihn im Arm als sie bemerkte das er sich noch bewegte. “Cam?“ frage sie. Er sah ihn ihre Augen und hob seine Hand, sie war noch vorsichtig, aber ließ ihn machen. Er strich ihr über ihre Wange. “Logan, es ist schön das ich dich nochmal sehen durfte.“ sagte er schwach. Sie weinte nun noch mehr. “Doch ich bin kein Mensch mehr.“ Sie schüttelte den Kopf. “Deshalb kann ich hier nicht bleiben.“ meinte er. Unter Tränen sprach sie ihm Mut zu, “Doch, das kriegen wir hin und dann können wir wieder wie früher zusammen sein.“ Ihre Sicht war verschwommen. Sie sprach weiter, “Ich lass nicht zu das sie etwas mit dir...“ “Nein! Es tut mir leid, aber“ seine Stimme erklang wieder mit voller Kraft. Sie riss die Augen auf und wollte grade von ihm zurück weichen, doch sie war zu langsam. Er riss ihr denn Kopf ab, das Blut seiner Schwester tropfte auf sein Gesicht. Logan fiel zu Boden. Camrin stand auf und blickte auf sie herab, sein Blick war kalt. “du bist auf der falschen Seite.“
Es dauerte drei Tage bis die Menschheit am Boden war. Die Stranger übernahmen die Erde, die wenigen überlebenden Menschen wurden als Sklaven gehalten und unterdrückt.
___________________________________________________________________________________________________
So,
danke fürs lesen, ich hoffe euch hat der Prolog gefallen :)
Die Geschichte entstand aufgrund einer Challenge, mir wurden 17 Wörter gegeben die ich mit einbringen musste. Das hat das alles noch viel spaßiger gemacht und falls ihr wissen möchtet welche Wörter das waren schreib ich sie mal hier mit rein.
Baummensch, Pilz, Außerirdische, Ego-Shooter, Schule, Pizza, Yacht, Eiffelturm, Tee, Flugzeug, Mond, Werbung, Energy Drink, Krankenhaus, Pyramiden, Sonne, Brokkoli
LG BrowNika